Zeitreise in die Vergangenheit

19.11.2019

Sechstklässler erleben Steinzeitprojekt

Am Montag, den 4. November 2019 fand am Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium von 8.00 bis 11.15 Uhr ein Steinzeitprojekt für die sechsten Klassen statt, bei dem Lothar Breinl, Fachmann für die Jungsteinzeit, zu Gast war.

Der Referent begann seinen Vortrag über das Leben in der Steinzeit nach der Begrüßung durch die Schulleitung und die Lehrerinnen Frau Falter und Frau Eichenseer mit einem Diavortrag, in dem er Bilder einer Ausgrabung aus dem Jahr 1975 zeigte. Hierbei waren die Überreste eines Steinzeit-Friedhofes aus Straubing zu sehen. Der Archäologe brachte den Schülerinnen und Schülern anhand der Bilder die Bestattungsriten der Steinzeit näher und zeigte ihnen Beispiele von Kleidung und Schmuck.


Im weiteren Verlauf führte Lothar Breinl, der früher Grabungstechniker beim Landesamt für Denkmalpflege war, einige Techniken der Steinzeitmenschen vor. So zeigte er, wie man scharfe Klingen oder Pfeilspitzen herstellte oder wie man mit Feuersteinen und Zunder ein Feuer machte. Hier staunten die Zuschauer nicht schlecht.

Der Referent bei seinem Vortrag
Der Referent bei seinem Vortrag
 

Nach der Pause durften die Sechstklässler selbst aktiv werden. Im Werkraum konnten sie unter Anleitung des Referenten und der Lehrer Steinzeitbohrer herstellen, töpfern, Schmuck aus Muscheln basteln oder Pfeile mit Rötel und Graphit bemalen. Ein besonderes Highlight war der Bau eines Steinzeithandys. Hier werden Schwirrhölzer mit kreisenden Bewegungen zum Klingen gebracht, was in der Steinzeit wohl wirklich als Kommunikationsmittel diente.

Steinzeit 1

Samuel:

Ich finde es gut, wenn so ein Steinzeitprojekt durchgeführt wird, weil man so mehr über das Leben in dieser Zeit erfährt.

Jetzt weiß ich zum Beispiel, wie man ohne Streichhölzer oder Feuerzeug Feuer machen kann.

Steinzeit 2

Leni:

Ich bin vom Steinzeitprojekt begeistert, weil man dabei eine Ahnung davon bekommt, wie schwierig das Leben damals wohl war und wie gut es uns heute geht. Mit den vielen verschiedenen Arbeitsgeräten unserer Zeit gehen viele Arbeiten wesentlich einfacher und schneller.

Steinzeit 3
 

Abschließend bedankten sich die Lehrerinnen beim Archäologen Lothar Breinl mit einem Geschenk für den spannenden und erlebnisreichen Vormittag und freuen sich bereits auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium

Naturwissenschaftlich-technologisches und 
Sprachliches Gymnasium


Dr.-Muggenthaler-Straße 32
93413 Cham 


Sekretariat:

Telefon: +49 (0)9971/31083 
Fax: +49(0)9971/3108555

E-Mail: verwaltung@jvfg-cham.de

Öffnungszeiten des Sekretariats:

  • Mo 07.15 - 16.15
  • Di 07.15 - 17.15
  • Mi 07.15 - 17.00
  • Do 07.15 - 16.15
  • Fr 07.15 - 13.15
  •  
     

    Copyright © Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium Cham