„Schöner Wohnen“ für Viren

13.05.2022

Regensburger Virologin hält Vortrag für biologische W-Seminare

In Zeiten der Coronaviren-Pandemie sind die Informationen zum Thema SARS-CoV2 sehr zahlreich und von unterschiedlichem Informationsgehalt.

Mit Frau Prof. Dr. Susanne Modrow vom Institut für Mikrobiologie der Universität Regensburg lauschten die Schülerinnen und Schüler der W-Seminare beider Chamer Gymnasien einer Wissenschaftlerin, die ihr ganzes Forscherleben den Viren gewidmet hat.

Die beiden Biologielehrkräfte Dr. Stefanie Dragon und Bernhard Bauer bedankten sich bei der Referentin mit einem kleinen Geschenk.
Die beiden Biologielehrkräfte Dr. Stefanie Dragon und Bernhard Bauer bedankten sich bei der Referentin mit einem kleinen Geschenk.

Nach einer kurzen Einführung zum Bau von Viren legte Frau Modrow den Schwerpunkt auf Übertragungswege von Viren auf den Menschen, die sie äußerst anschaulich erklärte. Sie machte an zahlreichen Beispielen klar, dass es erst die Mobilität der Menschen den Viren ermöglicht, pandemisch zu werden. Dazu kommt, dass die Nähe zu Tieren die Virenübertragung, die sogenannte Zoonose, begünstigt. So starben z.B. erst 2015 drei Hörnchen-Züchter aus Sachsen-Anhalt, weil sie sich bei ihren aus Mittelamerika stammenden Tieren mit dem Bornavirus angesteckt hatten. Bornaviren kommen auch bei uns in heimischen Feldspitzmäusen vor. Weitere Beispiele sind die Übertragung des HI-Virus von Schimpansen, des Corona- und Ebolavirus von Fledermäusen sowie des Vogelgrippe-Virus von Nutzgeflügel auf den Menschen.
Dazu kommt, dass sich die Erbinformation eines Virus bis zu 1 Million Mal häufiger verändert als unsere Erbinformation und dass deshalb diese veränderte Viren immer wieder allen Abwehrmaßnahmen entkommen werden.

Im Anschluss an der Vortrag stellte sich Frau Prof. Dr. Modrow den zahlreichen Fragen der Zuhörenden. Da sie gerade die vierte Auflage des Standardlehrbuchs „Molekulare Virologie“ veröffentlicht hat, beantwortete sie alle Fragen gut verständlich und mit der ganzen Breite des aktuellen Wissens.

Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium

Naturwissenschaftlich-technologisches und 
Sprachliches Gymnasium


Dr.-Muggenthaler-Straße 32
93413 Cham 


Sekretariat:

Telefon: +49 (0)9971/31083 
Fax: +49(0)9971/3108555

E-Mail: verwaltung@jvfg-cham.de

Öffnungszeiten des Sekretariats:

  • Mo 07.15 - 16.15
  • Di 07.15 - 17.15
  • Mi 07.15 - 16.00
  • Do 07.15 - 16.15
  • Fr 07.15 - 13.15
  •  
     

    Bankverbindung:

    • Sparkasse im Landkreis Cham
    • IBAN: DE59742510200620244434
    • BIC: BYLADEM1CHM

    Copyright © Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium Cham