Bewerbertraining

18.07.2021

Unternehmen laden Fraunhofer zum Bewerbertraining ein

Bereits seit vielen Jahren ist das Bewerbertraining ein wichtiger Bestandteil der beruflichen Orientierung am Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium. Gestartet wird in der 9. Jahrgangsstufe mit dem Berufsinformationsnachmittag „Schule trifft Beruf“ und einer verpflichtenden Praktikumswoche. Nachdem dann auch im Rahmen des P-Seminars zu Beginn der 11. Jahrgangsstufe die Berufsorientierung mit zahlreichen Tests und Vorträgen intensiviert wurde und erste klare Tendenzen erkennbar sind, ist das Thema „Bewerben“ der nächste notwendige Schritt. Und dies geht am besten in einem Bewerbertraining bei Unternehmen.

Am Ulrichshof wurde mit tiergestützter Kommunikation gearbeitet. Coaching mit Pferden ist im Management mittlerweile ein wichtiges Thema.
Am Ulrichshof wurde mit tiergestützter Kommunikation gearbeitet. Coaching mit Pferden ist im Management mittlerweile ein wichtiges Thema.
Ein Pferd durch einen Parcours zu führen ist keine leichte Sache – zumindest wenn man zuvor noch nie etwas mit Pferden zu tun hatte. Persönliche Ausstrahlung, Sicherheit und Authentizität sind dafür besonders wichtig.
Ein Pferd durch einen Parcours zu führen ist keine leichte Sache – zumindest wenn man zuvor noch nie etwas mit Pferden zu tun hatte. Persönliche Ausstrahlung, Sicherheit und Authentizität sind dafür besonders wichtig.
Die Neugier eines Pferdes kann auch ein wunderbares Geschenk sein. Hier passt die Kommunikation scheinbar hervorragend!
Die Neugier eines Pferdes kann auch ein wunderbares Geschenk sein. Hier passt die Kommunikation scheinbar hervorragend!
 

Wie so häufig momentan hätte aber auch hier die Corona-Pandemie der Aktion fast einen Strich durch die Rechnung gemacht. Zwischenzeitlich wurde eine Online-Alternative geplant. Doch aufgrund der erfreulichen Entwicklung konnten acht Unternehmen aus dem Landkreis gewonnen werden, welche ein Bewerbertraining angeboten haben. Auch für die Unternehmen war es großteils wieder der erste direkte Kontakt zu einer Schülergruppe.

Michaela Lankes vom Ulrichshof zusammen mit Kursleiter und Organisator StR Uli Voit
Michaela Lankes vom Ulrichshof zusammen mit Kursleiter und Organisator StR Uli Voit

Motiviert und neugierig machten sich alle auf den Weg und wurden von ebenfalls sehr motivierten und engagierten Mitarbeitern der Barmer, Raiffeisenbank und Gebhardt Logistic Solutions in Cham, Gruber Holzhaus und Mühlbauer in Roding und dem Josef Rädlinger Bauunternehmen, Hotel Bayerwaldhof und Hotel Ulrichshof Richtung Bad Kötzting empfangen. In den fünfstündigen Workshops wurden die Schülerinnen und Schüler u.a. über das Unternehmen informiert und erfuhren vieles über den Bewerbungsablauf. Außerdem konnten die bereits geschriebenen Bewerbungsmappen von erfahrenen Personalern begutachtet werden.

Gespannte Aufmerksamkeit bei der Fa. Rädlinger
Gespannte Aufmerksamkeit bei der Fa. Rädlinger
In Einzelgesprächen mit Markus Brem übten die Schülerinnen und Schüler das Verhalten beim Bewerben.
In Einzelgesprächen mit Markus Brem übten die Schülerinnen und Schüler das Verhalten beim Bewerben.
Die Coaches der Firma Rädlinger zusammen mit der Schülergruppe
Die Coaches der Firma Rädlinger zusammen mit der Schülergruppe
Julia Riederer brachte den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeiten bei der Firma Rädlinger äußerst engagiert und sympathisch näher und gab zahlreiche Tipps.
Julia Riederer brachte den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeiten bei der Firma Rädlinger äußerst engagiert und sympathisch näher und gab zahlreiche Tipps.
 

Viele praktische Übungen auch zur Selbstfindung, im Rahmen des Teambuildings oder zur Überprüfung relevanter Qualifikationen rundeten diese Aktion ab. So mussten einige Beobachtungen anstellen, wie sich ihre Kurskollegen bei simulierten Vorstellungsgesprächen geschlagen haben. Andere konnten ihr handwerkliches Geschick beim Bau eines Werkzeugkastens beweisen. Das Highlight einer Gruppe war sicherlich auch das Coaching mit Pferden, bei dem die Jugendlichen viel über ihre persönlichen Eigenschaften wie Authentizität, Geduld, Akzeptanz und Ernsthaftigkeit erfahren durften.

Das Ambiente im Hotel Bayerwaldhof war natürlich für ein Bewerbertraining etwas ganz Besonderes.
Das Ambiente im Hotel Bayerwaldhof war natürlich für ein Bewerbertraining etwas ganz Besonderes.
Eine Gruppe war von der Firma Gebhardt eingeladen worden, um dort ihr Bewerbertraining zu absolvieren.
Eine Gruppe war von der Firma Gebhardt eingeladen worden, um dort ihr Bewerbertraining zu absolvieren.
Die Schülerinnen und Schüler bei der Firma Mühlbauer
Die Schülerinnen und Schüler bei der Firma Mühlbauer
Auch bei der Barmer war eine Gruppe zum Bewerbertraining eingeladen.
Auch bei der Barmer war eine Gruppe zum Bewerbertraining eingeladen.
Auch die Raiffeisenbank Cham lud die Fraunhofer zu sich zum Bewerbertraining ein. Hier eine Gruppe zusammen mit Lucia Neumeier von der Raiffeisenbank.
Auch die Raiffeisenbank Cham lud die Fraunhofer zu sich zum Bewerbertraining ein. Hier eine Gruppe zusammen mit Lucia Neumeier von der Raiffeisenbank.
 

Nach Abschluss dieser außerschulischen Veranstaltungen bei Unternehmen im Landkreis ergab eine anonyme Umfrage unter den Teilnehmern, dass alles äußerst interessant und hilfreich für Ihre zukünftige Berufslaufbahn gewesen sei. Manche haben auch dadurch einen neuen Berufswunsch erhalten.

Bei der Firma Gruber ging es gleich ganz praktisch zur Sache: Es wurden Werkzeugkisten gebaut.
Bei der Firma Gruber ging es gleich ganz praktisch zur Sache: Es wurden Werkzeugkisten gebaut.
Bei der Firma Gebhardt wurden natürlich auch theoretische Grundlagen vermittelt.
Bei der Firma Gebhardt wurden natürlich auch theoretische Grundlagen vermittelt.
 

Ein herzliches Dankeschön an das Landratsamt Cham für die Übernahme der Buskosten und ganz besonders an alle Unternehmen, welche das Fraunhofer-Gymnasium wieder voller Tatendrang unterstützt haben und den Schülerinnen und Schülern einen unvergesslichen Tag bereitet haben.

Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium

Naturwissenschaftlich-technologisches und 
Sprachliches Gymnasium


Dr.-Muggenthaler-Straße 32
93413 Cham 


Sekretariat:

Telefon: +49 (0)9971/31083 
Fax: +49(0)9971/3108555

E-Mail: verwaltung@jvfg-cham.de

Öffnungszeiten des Sekretariats:

  • Mo 07.15 - 16.15
  • Di 07.15 - 17.15
  • Mi 07.15 - 16.00
  • Do 07.15 - 16.15
  • Fr 07.15 - 13.15
  •  
     

    Bankverbindung:

    • Sparkasse im Landkreis Cham
    • IBAN: DE59742510200620244434
    • BIC: BYLADEM1CHM

    Copyright © Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium Cham