20 Jahre Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC

13.03.2021

JvFG bei digitaler Jubiläumsveranstaltung dabei

Dass am Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium der MINT-Bereich einen hohen Stellenwert besitzt, zeigen nicht nur die weithin sichtbare Kuppel der Sternwarte und der naturwissenschaftliche Trakt, sondern auch die „inneren Werte“. Als Beispiele seien genannt: erfolgreiche Teilnahme bei MINT-Wettbewerben (z.B. 24 Regionalsieger in 25 Jahren bei Jugend forscht), Bayerische Forscherschule 2009, Erfinderclub „Nussknacker“ (seit 12 Jahren regelmäßig auf der Erfindermesse iENA, gefördert von der Fraunhofer-Gesellschaft FHG), federführende Schule bei der „Chamer Schülerakademie“ und nicht zuletzt das Anfang 2019 eröffnete „Digitale Labor“.
Diese vorbildliche Unterstützung des MINT-Bereiches wurde belohnt durch die Aufnahme der Schule in das bundesweite Netzwerk des Vereins mathematisch-naturwissenschaftlicher Excellence-Center an Schulen e.V. (MINT-EC) im Jahr 2013. Anlässlich seines 20-jährigen Bestehens lud das Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC zu einer digitalen Jubiläumsveranstaltung, bei der insbesondere die herausragende Förderung von bayerischen Schulen im MINT-Bereich, der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik umfasst, im Fokus stand.

OStD Uwe Mißlinger während seiner Präsentation bei der digitalen Jubiläumsveranstaltung zum 20-jährigen Bestehen des Excellence-Schulnetzwerks MINT-EC
OStD Uwe Mißlinger während seiner Präsentation bei der digitalen Jubiläumsveranstaltung zum 20-jährigen Bestehen des Excellence-Schulnetzwerks MINT-EC

So wurde das Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium als eine von drei „Leuchtturmschulen“ gebeten, sein MINT-Konzept und insbesondere sein Digitales Labor vorzustellen, das auch Mitglied im Bundesverband der Schülerlabore e.V. ist. Dieser Bitte kam der Schulleiter OStD Uwe Mißlinger gerne nach, wobei er die Zuhörer noch auf eine Besonderheit des Labors hinweisen konnte: Es ist das einzige Mitglied im Bundesverband, das von einer Schule und nicht von einer Universität oder einer Forschungseinrichtung betrieben wird. Es steht allen Schulen des Landkreises offen und für die Nutzungsmöglichkeiten wurde ein umfangreiches didaktisches Konzept entwickelt. „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“ – übrigens ein eigenes Workshopthema im Rahmen der Veranstaltung – ist am Fraunhofer-Gymnasium mit dem Digitalen Labor praktizierte Realität. Ein von der Schule eingereichter Beitrag für den LernortLabor-Preis (LeLa-Preis) in der Rubrik „Schülerlabor digital“, der ein Umsetzungsbeispiel hierfür beschreibt, wurde vor einem Jahr mit dem 2. Preis ausgezeichnet. Dieser Erfolg zeigt deutlich, dass die vom Landkreis und vielen weiteren Förderern investierten Mittel gut angelegt sind.

Schülerinnen und Schüler als Schlüssel zur Lösung globaler Probleme

Bayerns Kultusminister Michael Piazolo hob in einem Grußwort zum Jubiläum die besondere Rolle der Naturwissenschaf­ten für die Zukunftsfähigkeit des Landes hervor. „Zukünftige Forschungsergebnisse und Entdeckungen unserer heutigen Schülerinnen und Schüler werden auch der Schlüssel zur Lösung dann aktueller, globaler Probleme wie Pandemien oder Klimawandel sein. Die Förderung des MINT-Nachwuchses von der frühkindlichen Phase bis hin zu den Universitäten hat in Bayern hohe Priorität“, so der Minister.

JvFG als Leuchtturm in der MINT-Bildung

Während das Label „MINT-freundliche Schule“ eine Auszeichnung für alle Schultypen ist und nur einige Mindestanforderungen an die MINT-Qualität einer Schule stellt, ist die Mitgliedschaft im nationalen Excellence-Schulnetzwerk mit deutlich höheren Anforderungen und dem Ziel qualitativer Schulentwicklung verbunden. Derzeit erfüllen in Bayern 59 Gymnasien diese Anforderungen, bundesweit sind es 330 Netzwerkschulen. Im Zertifizierungsgutachten bestätigt das nationale Excellence-Schulnetzwerk dem Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium, dass es „in verschiedenen Kontexten als Leuchtturm in der MINT-Bildung agiert“.

Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium

Naturwissenschaftlich-technologisches und 
Sprachliches Gymnasium


Dr.-Muggenthaler-Straße 32
93413 Cham 


Sekretariat:

Telefon: +49 (0)9971/31083 
Fax: +49(0)9971/3108555

E-Mail: verwaltung@jvfg-cham.de

Öffnungszeiten des Sekretariats:

  • Mo 07.15 - 16.15
  • Di 07.15 - 17.15
  • Mi 07.15 - 16.00
  • Do 07.15 - 16.15
  • Fr 07.15 - 13.15
  •  
     

    Bankverbindung:

    • Sparkasse im Landkreis Cham
    • IBAN: DE59742510200620244434
    • BIC: BYLADEM1CHM

    Copyright © Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium Cham