Jeder kann helfen

24.10.2020

Nothilfe Moria dankt dem Fraunhofer-Kinderhilfswerk

Die Lage der Menschen in dem abgebrannten Camp in Moria ist unbeschreiblich schlimm. Soforthilfe ist gefragt. Deshalb hat Sea-Eye-Gründer Michael Buschheuer die Nothilfe Moria gestartet. Neben 1.200 Schlafsäcken und mehreren Tausend Hygienepacks sammelt der Verein auch Geldspenden für die notleidenden Menschen in Moria.

Das Fraunhofer-Kinderhilfswerk hat die Aktion mit einer Spende unterstützt und nun bedankt sich Michael Buschheuer in folgendem Video bei uns:


Michael Buschheuer engagiert sich zusammen mit seiner Familie und seinen Freunden schon lange für die Menschenrechte. Als 2015 tausende Menschen über das Mittelmeer flohen und viele bei dem Versuch, Krieg, Gewalt und Hunger zu entkommen, starben, konnte Buschheuer nicht länger zusehen. Und so fand sich im Herbst 2015 in Regensburg eine Gruppe von Menschen zusammen, die den Verein Sea-Eye e. V. gründeten, dessen Ziel seitdem das Auffinden von Personen in Seenot und deren Rettung ist. 2018 gründete Buschheuer dann den gemeinnützigen Verein "Space-Eye", der die Geschehnisse im Mittelmeer dokumentiert und überwacht. Außerdem steht auch hier die akute Nothilfe für Menschen auf der Flucht im Vordergrund.

Informationen zu den Projekten findet man unter:

https://sea-eye.org/

https://space-eye.org/

Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium

Naturwissenschaftlich-technologisches und 
Sprachliches Gymnasium


Dr.-Muggenthaler-Straße 32
93413 Cham 


Sekretariat:

Telefon: +49 (0)9971/31083 
Fax: +49(0)9971/3108555

E-Mail: verwaltung@jvfg-cham.de

Öffnungszeiten des Sekretariats:

  • Mo 07.15 - 16.15
  • Di 07.15 - 17.15
  • Mi 07.15 - 16.00
  • Do 07.15 - 16.15
  • Fr 07.15 - 13.15
  •  
     

    Bankverbindung:

    • Sparkasse im Landkreis Cham
    • IBAN: DE59742510200620244434
    • BIC: BYLADEM1CHM

    Copyright © Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium Cham