Gesunde Kinder lernen besser!

05.11.2018

Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit am Fraunhofer-Gymnasium

„Vielfalt erleben, Persönlichkeiten bilden” – Dies ist ein zentraler Bestandteil des Leitbilds des Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasiums in Cham. „Vielfalt entdecken und schmecken” – So lautet der Wahlspruch des Netzwerks zur Schulverpflegung in Bayern. Da ist es geradezu logisch, dass das Fraunhofer-Gymnasium die Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit, die jedes Jahr Mitte Oktober stattfindet, sowie die damit einhergehenden Tage der Schulverpflegung zum Anlass nahm, um in diesem Jahr für alle Schülerinnen und Schüler der fünften Jahrgangsstufe ein gesundes, leckeres und nachhaltiges Frühstück zu organisieren. Denn so viel steht fest: Gesunde Kinder lernen besser!

Eine schöne Tischdeko sorgte für das richtige Ambiente.
Eine schöne Tischdeko sorgte für das richtige Ambiente.
Sebstgebackenes Brot und verschiedenste Aufstriche machten das Frühstück zu einem Erlebnis.
Sebstgebackenes Brot und verschiedenste Aufstriche machten das Frühstück zu einem Erlebnis.

Dabei sollten die Kinder sich Zeit für eine gemeinsame Mahlzeit im Klassenverband nehmen, miteinander ins Gespräch kommen und so einen Moment der Entschleunigung im oftmals hektischen Schulalltag erfahren, eventuell neue Lebensmittel und somit Geschmacksrichtungen kennenlernen und sich über den Zusammenhang von Gesundheit und Ernährung sowie Umwelt und Ernährung informieren.

Immer wieder mussten die Tutoren der 10. Klasse das leckere Minzwasser nachgießen.
Immer wieder mussten die Tutoren der 10. Klasse das leckere Minzwasser nachgießen.
Großer Andrang rund ums Frühstücksbuffet
Großer Andrang rund ums Frühstücksbuffet

Natürlich drehte sich die Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit zum großen Teil um das Thema Ernährung. Aber auch ökonomische und ökologische Aspekte wurden bei der Auswahl des Frühstücksbuffets berücksichtigt, indem sich die Organisatorinnen bemühten, das Speisenangebot aus regionalen, saisonalen Zutaten zusammenzustellen und dabei möglichst wenig Müll zu produzieren. 

Gemeinsam am Tisch unter Mitschülern – da kann man auch mal etwas Neues probieren!
Gemeinsam am Tisch unter Mitschülern – da kann man auch mal etwas Neues probieren!

So umfasste das Frühstücksbuffet Kräutertee, Minz- und Kräuterwasser, frische Äpfel, selbst gebackenes Vollkornbrot, verschiedene selbstgemachte Aufstriche und Overnight Oats, die mit Apfelmus, Zimt oder Saft verfeinert werden konnten.



Dass diese Idee eines gemeinsamen gesunden Frühstücks ein großer Erfolg war, zeigt das erste Feedback von den Schülern, das neben einem einfachen „Es war gut!” oder dem „Respekt an die Lehrer” und einem „Danke für das leckere Essen” zwar auch kritische Stimmen umfasste, dennoch aber vor allem hervorhebt, dass es schön gewesen sei, mit der Klasse gemeinsame Zeit zu verbringen und zu essen.



Viele waren auch beeindruckt davon, dass das Frühstücksbuffet fast ausschließlich aus Spenden aus dem Kollegium bestritten werden konnte, so dass es für die jungen Esser natürlich kostenlos war. 

 

Die Spendenbereitschaft zeigt, wie wichtig solche Aktionen der Persönlichkeitsbildung für die Lehrerinnen und Lehrer des Fraunhofer-Gymnasiums sind, die damit dem Motto der Schule treu bleiben: Vielfalt (auch beim Essen) erleben und beim gemeinsamen Austausch untereinander Persönlichkeiten bilden.

Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium
Dr.-Muggenthaler-Straße 32
93413 Cham 

Telefon: +49 (0)9971/31083 
Fax: +49(0)9971/3108555

E-Mail: verwaltung@jvfg-cham.de

Öffnungszeiten des Sekretariats:

  • Mo 07.15 - 16.15
  • Di 07.15 - 17.15
  • Mi 07.15 - 17.00
  • Do 07.15 - 16.15
  • Fr 07.15 - 13.15
  • Copyright © Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium Cham

     
     
    JvFG