Mit heißen Rhythmen in die Ferien

31.07.2018

Fraunhofer-Schulfamilie rockte den letzten Schultag

Im Fraunhofer spielte „a hoasse Gang" und alle Schülerinnen und Schüler waren begeistert. Die gesamte Schulfamilie hatte sich am letzten Schultag in der Sporthalle eingefunden, um gemeinsam das Schuljahr zu beenden. Mit dabei war natürlich auch die Schulband, die mit einer tollen Songauswahl die Feierstunde musikalisch umrahmte. Mit "Mia san a bayerische Band" ließen sie es dann auch so richtig krachen.

Die Schulband rockte die Bühne
Die Schulband rockte die Bühne

Und Grund zum Feiern gab es genug. Schließlich hatten die Schülerinnen und Schüler das Schuljahr sehr erfolgreich zu Ende gebracht und es gab zahlreiche Ehrungen vorzunehmen. Schulleiter Dr. Hubert Balk freute sich sehr über die herausragenden Leistungen der Jahrgangsbesten Julia Schambeck (5a), Tim Mühlbauer (5b), Tim Weichselmann (5c), Laura Vogl (5d), Jonas Früchtl und Verena Kandlbinder (6c), Katharina Salzberger und Sophie Tröster (7b), Katharina Wagner (7c), Ina Gleixner (8a), Maresa Hastreiter (9a), Laetitia Sahm (10c) und Roman Haberl aus der Q11. Sie alle haben im Zeugnis einen Notenschnitt zwischen 1,0 und 1,3.

Schulleiter Dr. Hubert Balk mit den besten Schülerinnen und Schülern jeder Jahrgangsstufe
Schulleiter Dr. Hubert Balk mit den besten Schülerinnen und Schülern jeder Jahrgangsstufe

Neben den Jahrgangsbesten wurden auch Schülerinnen und Schüler geehrt, die in einzelnen Fächern teilweise sogar bundesweit herausragende Leistungen erbracht hatten. Besonders hervorgehoben wurde hierbei Tobias Hirsch aus der Q11, der beim Bundeswettbewerb Mathematik den 1. Preis erzielt hatte.

Sie alle haben herausragende Leistungen in einzelnen Fächern erreicht
Sie alle haben herausragende Leistungen in einzelnen Fächern erreicht

Auch die Erfinder waren im vergangenen Schuljahr wieder außerordentlich erfolgreich gewesen und hatten das Fraunhofer-Gymnasium zum wiederholten Mal auf der Erfindermesse iENA vertreten. Für den Regionalsieg im Fachgebiet Chemie beim Wettbewerb Jugend forscht und für den Sonderpreis „Wasserstoff, Brennstoffzelle und batterieelektrische Antriebe“ beim Landeswettbewerb in München wurden André Leonhart (10b) und Michael Ertl (8b) ausgezeichnet.

Die Mädchen der Rhythmischen Sportgymnastik beeindruckten durch tolle Choreographien und schwierige Hebefiguren
Die Mädchen der Rhythmischen Sportgymnastik beeindruckten durch tolle Choreographien und schwierige Hebefiguren

Nach einer eindrucksvollen Choreographie der Rhythmischen Sportgymnastik ging es dann weiter mit den Ehrungen der Sportler. Neben zahlreichen herausragenden Leistungen in Rhythmischer Sportgymnastik, Leichtathletik, Sportklettern, Tennis, Fußball, Basketball und Volleyball wurden die Leistungen von zwei Schülerinnen besonders erwähnt. Alexandra Wagner (Q11) ist mittlerweile 6-fache Oberpfalzmeisterin in ihrem Jahrgang im Schwimmen und Annalena Preis (Q11) darf sich im Stockschießen nicht nur Bayerische Meisterin, sondern auch Deutsche Vizemeisterin nennen.

Sie gehören zu den sportlichsten Schülerinnen und Schülern des Fraunhofer-Gymnasiums
Sie gehören zu den sportlichsten Schülerinnen und Schülern des Fraunhofer-Gymnasiums

Den August-Fischer-Cup (Riesentorlauf und Biathlon) gewannen heuer Tizian Roiger (6d) und Jonas Früchtl (6c). Gesamtsieger im Sportfest wurde die Klasse 9b und darf sich über einen zusätzlichen Wandertag freuen.

Die Sieger des Schulvergleichswettkampfes Leichtathletik und des Sportfestes
Die Sieger des Schulvergleichswettkampfes Leichtathletik und des Sportfestes

Nach einer weiteren sportlichen Vorführung wurden die sozialen Leistungen zahlreicher Schülerinnen und Schüler geehrt. Sie hatten sich über viele Stunden ehrenamtlich engagiert oder innerhalb der Schule als Schülersprecher, Tutoren, Schulsanitäter, Schülerlotsen oder Tontechniker unterstützt.

Die Schülersprecher und Tutoren zusammen mit ihren Verbindungslehrern
Die Schülersprecher und Tutoren zusammen mit ihren Verbindungslehrern

Besonders hervorzuheben ist das seit vielen Jahren große Engagement aller Klassen für das Kinderhilfswerk. Allein im vergangenen Schuljahr konnte hier die unglaubliche Summer von 4250,- € gesammelt werden. Das Geld wurde für die Unterstützung der Kinder in Bolivien und in Nepal, der Schulprojekte in Ghana und Togo, für Kriegswaisen in Syrien und für kleinere Projekte, z.B. für das Straßenfußballprojekt „Bunt kickt gut“ in Deutschland genutzt.

Geehrt für viele Stunden ehrenamtliches Engagement wurden auch die Schulsanitäter und die Schülerlotsen
Geehrt für viele Stunden ehrenamtliches Engagement wurden auch die Schulsanitäter und die Schülerlotsen

Ein großer Dank galt am Ende der Ehrungen den Mädchen von der Rhythmischen Sportgymnastik und der Schulband für die eindrucksvolle Gestaltung der Feier.

Zum Schluss hieß es dann noch Abschied nehmen von zahlreichen Lehrkräften des Fraunhofer-Gymnasiums. Neben den Referendaren Nicolas Reiß, Sandra Körner, Florian Gremer, Barbara Sochor, Jana Elbing, Carina Wölfel, Andreas Bawidamann, Marie-Theres Knott und Julia Landsmann wurden auch einige angestellte Mitarbeiter verabschiedet. Lisa Huber (OGS), Alina Alt, Sebastian Hecht, Jonas Simeth und Max Weigl (Fußball) waren vor allem in der Ganztagsbetreuung eingesetzt und Elisabeth Reuel hatte den Flintkurs Kochen in der Mittelstufe betreut. Abschied nehmen hieß es außerdem von Max Riedl, der über viele Jahre das Wahlfach Schach an unserer Schule geleitet hatte.

Sie müssen Abschied nehmen: (vorne v.l.n.r.) Carina Wölfel, Julia Landsmann, Sandra Körner, Jana Elbing, Barbara Sochor, Marie-Theres Knott, Lisa Huber, Elisabeth Reuel, Max Riedl; (hinten v.l.n.r.) Florian Gremer, StR Andreas Wohlgemut, Andreas Bawidamann, StR Alexander Hackl, Sebastian Hecht, Nicolas Reiß, Alina Alt, Jonas Simeth;
Sie müssen Abschied nehmen: (vorne v.l.n.r.) Carina Wölfel, Julia Landsmann, Sandra Körner, Jana Elbing, Barbara Sochor, Marie-Theres Knott, Lisa Huber, Elisabeth Reuel, Max Riedl; (hinten v.l.n.r.) Florian Gremer, StR Andreas Wohlgemut, Andreas Bawidamann, StR Alexander Hackl, Sebastian Hecht, Nicolas Reiß, Alina Alt, Jonas Simeth;

Von zwei langjährigen Lehrkräften verabschiedeten sich die Schülerinnen und Schüler unter Standing Ovations und großem Applaus: Während StR Alexander Hackl nicht nur in seinen Fächern Englisch, Geschichte und Sozialkunde am Fraunhofer aktiv war, sondern sich auch als Verbindungslehrer zur SMV engagierte, war StR Andreas Wohlgemut als Mathematiklehrer tätig und als Schulpsychologe vertrauensvoller Ansprechpartner für viele Schülerinnen und Schüler.

Schulleiter Dr. Hubert Balk wünschte ihnen für ihren weiteren Lebensweg alles Gute und der gesamten Schulfamilie des Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasiums schöne und erholsame Ferien.

Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium
Dr.-Muggenthaler-Straße 32
93413 Cham 

Telefon: +49 (0)9971/31083 
Fax: +49(0)9971/3108555

E-Mail: verwaltung@jvfg-cham.de

Öffnungszeiten des Sekretariats:

  • Mo 07.15 - 16.15
  • Di 07.15 - 17.15
  • Mi 07.15 - 17.00
  • Do 07.15 - 16.15
  • Fr 07.15 - 13.15
  • Copyright © Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium Cham

     
     
    JvFG