Von Drachen, Katzen und Einhörnern

11.06.2018

Karikaturist Daniel Stieglitz besuchte die 5. Klasse

Am Freitag, den 11. Mai 2018 besuchte der ehemalige Fraunhofer-Schüler Daniel Stieglitz die Klasse 5c unserer Schule, um von seinem Beruf als Zeichner und Buchautor zu erzählen. Klassenlehrer Christian Luy hatte mit den Schülern den Roman "Drachen gibt's nicht" gelesen und war dabei auf die Idee gekommen, den Zeichner und Karikaturisten an die Schule einzuladen.

Daniel Stieglitz zusammen mit den Schülern der Klasse 5c und Deutschlehrer Christian Luy.
Daniel Stieglitz zusammen mit den Schülern der Klasse 5c und Deutschlehrer Christian Luy.

Der Illustrator beantwortete alle Fragen der Kinder und erklärte, wie man eine Karikatur zeichnet. Innerhalb kürzester Zeit entstanden so Einhörner, Katzen und natürlich die verschiedensten Arten von Drachen an der Tafel. "Einen Menschen zu zeichnen, ist gar nicht so schwer!", meinte Daniel Stieglitz und zeigte den Schülerinnen und Schülern ein paar entscheidende Tricks.

Zuerst zeichnet man eine ovale Kopfform und unterteilt diese in der Mitte.
Zuerst zeichnet man eine ovale Kopfform und unterteilt diese in der Mitte.
Zum Schluss kommen noch die Haare mit dazu.
Zum Schluss kommen noch die Haare mit dazu.
Anschließend werden Augen, Ohren, Mund und Nase eingefügt.
Anschließend werden Augen, Ohren, Mund und Nase eingefügt.
Je nach gewünschtem Alter, müssen auch die Augen oder die Nase angepasst werden.
Je nach gewünschtem Alter, müssen auch die Augen oder die Nase angepasst werden.
 

Daniel Stieglitz zeichnete anschließend den Deutschlehrer der Klasse. Die Karikatur von Christian Luy schmückt seitdem noch immer die Tafel im Klassenzimmer der 5c.

Daniel Stieglitz zeichnet die Karikatur von Christian Luy.
Daniel Stieglitz zeichnet die Karikatur von Christian Luy.
Die Schülerinnen und Schüler probierten auch selbst gleich eigene Zeichnungen aus.
Die Schülerinnen und Schüler probierten auch selbst gleich eigene Zeichnungen aus.
Der Künstler vor einigen seiner Zeichnungen
Der Künstler vor einigen seiner Zeichnungen

Die ganze Klasse war begeistert von dem Besuch und bedankt sich herzlich dafür!


Text: Mara Terlouw (5c)

Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium
Dr.-Muggenthaler-Straße 32
93413 Cham 

Telefon: +49 (0)9971/31083 
Fax: +49 (0)9971/801280 
E-Mail: verwaltung@jvfg-cham.de

Copyright © Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium Cham

 
 
JvFG