Wie heiße ich und wer war nochmal österreichischer Bundespräsident?

04.05.2018

Präsentieren als Schlüsselkompetenz in WOPs-Nachmittagen der 7. Klasse

„Ich heiße <Namen einsetzen>. Paris ist die Hauptstadt von Frankreich. Alexander van der Bellen ist der Bundespräsident Österreichs.” – Diese drei Sätze sind allesamt richtig, zusammen ergeben sie aber dennoch kaum einen Sinn. Was sie aber gemeinsam haben: Alle drei Sätze wurden verwendet als Übungsmaterial im Workshop „Präsentieren“, den die 7. Klassen des Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasiums an jeweils einem Nachmittag absolviert haben.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b beim WOPs-Nachmittag
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b beim WOPs-Nachmittag

Präsentieren ist die Schlüsselkompetenz, die im Rahmen der Tage zur Werteorientierten Persönlichkeitsentwicklung (kurz WOPs) am JvFG für die siebte Jahrgangsstufe thematisch eingeplant ist. Dabei entstand in diesem Schuljahr die Idee, Übungen und Spiele aus dem Bereich der Theaterarbeit heranzuziehen, die auch für erfolgreiches Präsentieren vor der Klasse sinnvolle Hilfestellung leisten können.

Kurzerhand wurden Workshop-Nachmittage organisiert, in denen sich die Schülerinnen und Schüler in Gruppen von circa dreizehn Kindern spielerisch und ohne großen theoretischen Überbau mit den folgenden Aspekten beschäftigten: Wie positioniere ich mich im Raum? Wie erhöhe ich mit einfachen Mitteln meine körperliche Präsenz? Mit welcher Methode schaffe ich es, dass sich möglichst viele Zuhörer angesprochen fühlen? Was kann ich gegen Nervosität und Unruhe tun? Wie kann ich meine Konzentration steigern? Wie lässt sich das Zusammenspiel der einzelnen Teilnehmer bei Gruppenpräsentationen verbessern?

Nach einem Aufwärm-Teil und Übungen für die Körperwahrnehmung wurden konkrete Hinweise zum erfolgreichen Präsentieren anhand der drei Sätze, die zu Beginn dieses Artikels genannt wurden, gegeben. Vor allem die Information zu Alexander van der Bellen sollte die Schüler verwirren und verunsichern, damit sie schnell buchstäblich am eigenen Leib erfahren konnten, wie sich eine solche Verunsicherung in der Körpersprache zeigt und wie man sie mit einfachen Tricks verstecken oder überspielen kann.

Mit verschiedenen praktischen Übungen trainierten die Schülerinnen und Schüler das erfolgreiche Präsentieren
Mit verschiedenen praktischen Übungen trainierten die Schülerinnen und Schüler das erfolgreiche Präsentieren

Im Rahmen eines einzigen Nachmittags mussten natürlich zahlreiche  Aspekte außen vor gelassen werden, nichtsdestotrotz wurde deutlich, dass die Schülerinnen und Schüler nicht nur von den Übungen profitierten, sondern dabei zudem sichtlich Spaß hatten.

Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium
Dr.-Muggenthaler-Straße 32
93413 Cham 

Telefon: +49 (0)9971/31083 
Fax: +49 (0)9971/801280 
E-Mail: verwaltung@jvfg-cham.de

Copyright © Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium Cham

 
 
JvFG