Landessiegertitel für Fraunhofer-Gymnastinnen

23.04.2018

Jede Menge Treppchenplätze beim Landesfinale der Rhythmischen Sportgymnastik

Beim Bezirksfinale der Rhythmischen Sportgymnastik hatten die Gymnastinnen des Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasiums in allen drei Wettkampfklassen dem Prädikat „Stützpunktschule“, das ihre Schule seit Jahren führt, alle Ehre gemacht und sich mit dem Erreichen des obersten Stockerlplatzes für das Landesfinale qualifiziert. Diesem fieberten die Mädchen sodann mit Hochspannung entgegen. Mit Feuereifer versuchten sie, der Gerätetechnik und den Bewegungsabläufen den letzten Schliff zu geben. Unermüdlich arbeiteten sie an ihrer Körperspannung und an ihrer Beweglichkeit und feilten außerdem an der Musikinterpretation und am Ausdruck. Letzte Woche war es dann endlich so weit: Die Mädchen brachen zusammen mit der Stützpunkttrainerin Rita Wutz und der Übungsleiterin Christin Tischner nach Landshut auf, um sich mit den besten Mannschaften aus den anderen bayerischen Regierungsbezirken zu messen.

In der Wettkampfklasse II hatten sich Alina Köstlinger, Anna Salomon, Sonja Wagner, Marlene Malterer, Elsa Weinstein und Kathrin Neuner eine fetzige Versin von „I’m a barbie girl“ für ihre dynamische, mit großen und kleinen Wechseln gespickte Gruppengymnastik mit dem Handgerät Seil ausgesucht. In dem sechs Mannschaften umfassenden Starterfeld ließen sie vier Teams hinter sich und mussten sich nur dem Gymnasium Stein geschlagen geben.

Die Schülerinnen der Wettkampfklasse II mit Elsa Weinstein, Marlene Malterer, Alina Köstlinger, Sonja Wagner und Anna Salomon (v.l.n.r., Kathrin Neuner nicht im Bild) durften sich über einen Vizemeistertitel freuen.
Die Schülerinnen der Wettkampfklasse II mit Elsa Weinstein, Marlene Malterer, Alina Köstlinger, Sonja Wagner und Anna Salomon (v.l.n.r., Kathrin Neuner nicht im Bild) durften sich über einen Vizemeistertitel freuen.

In der Wettkampfklasse III gingen Ina Gleixner, Julia Geweth, Vanessa Bayer, Lilly Plößl und Pascale Dawah für das JvFG an den Start. Mit Anmut und Grazie stellten sie ihr Können mit den Handgeräten Ball, Band und Reifen unter Beweis. Zunächst sah es so aus, als könnten sich die Mädchen gegen die übrigen sieben Mannschaften durchsetzen. Aber da die Mädchen aufgrund von Unkonzentriertheiten den Vorsprung, den sie sich erturnt hatten, einbüßten, mussten sie sich am Ende mit einem Rückstand von nur 0,35 Punkten mit Platz 2 zufrieden geben.

Die Gymnastinnen der Wettkampfklasse III mit Vanessa Bayer, Lilly Plößl, Ina Gleixner, Julia Geweth und Pascale Dawah (v.l.n.r.) verpassten nur ganz knapp den Sieg und setzten sich erfolgreich gegen sechs andere Mannschaften durch.
Die Gymnastinnen der Wettkampfklasse III mit Vanessa Bayer, Lilly Plößl, Ina Gleixner, Julia Geweth und Pascale Dawah (v.l.n.r.) verpassten nur ganz knapp den Sieg und setzten sich erfolgreich gegen sechs andere Mannschaften durch.

In der Wettkampfklasse IV galt es für die Gymnastinnen des JvFG, Imke Owerdieck , Melanie Goss, Veronika Weinzierl, Julia Königseder, Marie Decker und Simone Zisler, Übungen mit dem Reifen und dem schwierig zu beherrschenden Handgerät Band zu präsentieren. Die Mädchen verwiesen nicht weniger als acht Mannschaften auf die Plätze und standen so am Ende mit einem denkbar knappen Vorsprung vor dem Gymnasium Stein ganz oben auf dem Siegertreppchen. Sie dürfen sich nun „Landessieger in Bayern“ nennen.

Die neuen Landessieger in Bayern aus der Wettkampfklasse IV mit  Julia Königseder, Veronika Weinzierl, Imke Owerdieck, Marie Decker, Simone Zisler und Melanie Goss (v.l.n.r.)
Die neuen Landessieger in Bayern aus der Wettkampfklasse IV mit Julia Königseder, Veronika Weinzierl, Imke Owerdieck, Marie Decker, Simone Zisler und Melanie Goss (v.l.n.r.)
Die Fraunhofer-Gymnastinnen der Wettkampfklasse IV durften auf dem Siegertreppchen ganz oben.
Die Fraunhofer-Gymnastinnen der Wettkampfklasse IV durften auf dem Siegertreppchen ganz oben.

Über die herausragenden Erfolge der Gymnastinnen freute sich die gesamte Schulfamilie, allen voran Schulleiter Dr. Hubert Balk.

Die erfolgreichen Fraunhofer-Gymnastinnen bei der Siegerehrung an der Schule zusammen mit Schulleiter Dr. Hubert Balk, Übungsleiterin Christin Tischner und Stützpunkttrainerin Rita Wutz (Mitte links)
Die erfolgreichen Fraunhofer-Gymnastinnen bei der Siegerehrung an der Schule zusammen mit Schulleiter Dr. Hubert Balk, Übungsleiterin Christin Tischner und Stützpunkttrainerin Rita Wutz (Mitte links)

Dr. Balk lud die Mädchen zu einer Ehrung ins Direktorat ein, bei der er die Mädchen zu ihren großartigen Leistungen beglückwünschte und den Trainerinnen für ihren Einsatz dankte.

Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium
Dr.-Muggenthaler-Straße 32
93413 Cham 

Telefon: +49 (0)9971/31083 
Fax: +49 (0)9971/801280 
E-Mail: verwaltung@jvfg-cham.de

Copyright © Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium Cham

 
 
JvFG