Bezirksfinale der Rhythmischen Sportgymnastik

03.03.2018

Alle Mannschaften landeten auf dem Siegertreppchen

In diesem Jahr richtete das Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium das Bezirksfinale der Rhythmischen Sportgymnastik für die Oberpfalz und für Niederbayern aus. Viele helfende Hände, etwa die der SMV unter Leitung von Frau Baumgartner und die des Hausmeisters Marco Greil, garantierten einen reibungslosen Ablauf der von der Sparkasse unterstützten Veranstaltung und sorgten dafür, dass es den Gästen aus Landshut, Furth, Passau und Neutraubling an nichts mangelte.  

Für die Gymnastinnen des JvFG zahlte sich ihr Trainingsfleiß aus: Im Vorfeld hatten sie unzählige Stunden in der Turnhalle verbracht, um mit der Stützpunkttrainerin Rita Wutz und der Übungsleiterin Christin Tischner die Übungen und die Raumwege einzustudieren, um an ihrer Körperspannung und an ihrer Beweglichkeit zu arbeiten und um an ihrer Gerätetechnik zu feilen. So gingen sie am Wettkampftag gut vorbereitet an den Start und vermochten ihre Übungen mit viel Charme und Elan vorzutragen.

Die beiden Fraunhofer-Mannschaften der Wettkampfklasse IV
Die beiden Fraunhofer-Mannschaften der Wettkampfklasse IV

In der Wettkampfklasse IV, in der die Gymnastinnen ihr Können mit dem Reifen und dem Band unter Beweis stellen mussten, erreichte die erste Mannschaft des JvFG, in der Sarah Dimpfl, Melanie Goss, Julia Königseder, Imke Owerdieck und Veronika Weinzierl starteten, den ersten Rang. Die aus Marie Decker, Hanna Holmeier, Alina Kerbel und Simone Zisler bestehende zweite Mannschaft konnte sich den zweiten Platz sichern.

Für die in der Wettkampfklasse III antretenden Schülerinnen galt es Übungen mit dem Ball, dem Reifen und dem Band zu präsentieren. Auch hier erreichten die Gymnastinnen aus der ersten Mannschaft des JvFG, Vanessa Bayer, Pascale Dawah, Julia Geweth, Lilly Plößl und Simone Trauner, den ersten Rang. Über einen hervorragenden zweiten Platz durften sich Ina Gleixner, Rosalie Kernbichl, Katharina Rem, Lena Strasser und Leonie Vetter aus der zweiten Mannschaft freuen. 

Die Mannschaften der Wettkampfklasse III
Die Mannschaften der Wettkampfklasse III

In der Wettkampfklasse II zeigten Alina Köstlinger, Marlene Malterer, Anna Salomon, Sonja Wagner und Elsa Weinstein zu den Klängen von „I’m a barbie girl“ eine äußerst dynamische und schwungvolle Gruppengymnastik mit dem Handgerät Seil. Im ersten Durchlauf absolvierten sie die mit großen und kleinen Wechseln gespickte Übung sehr souverän. Auch wenn beim zweiten Durchgang die Nerven der Mädchen etwas flatterten, so konnten sie doch die Kampfrichter mit ihrer Ausstrahlung beeindrucken und sich dank besserer Inhaltsnoten mit einem knappen Vorsprung gegen ihre Konkurrentinnen vom Gymnasium Neutraubling durchsetzen.

Die Wettkampfklasse II mit ihrer Gruppengymnastik zu "I'm a Barbie-girl"
Die Wettkampfklasse II mit ihrer Gruppengymnastik zu "I'm a Barbie-girl"

Im Rahmen der Siegerehrung beglückwünschten Herr Schießl und Herr Ehrhardt in ihrer Funktion als Vertreter der Regierungen von Niederbayern und der Oberpfalz die Teilnehmerinnen zu ihren hervorragenden Leistungen. Herr Eckmann von der Sparkasse und die Bezirksobfrau der Oberpfalz, Bettina Hoffmann, überreichten den strahlenden Gewinnerinnen Urkunden und Medaillen.   

Die strahlenden Gewinner bei der Urkundenverleihung
Die strahlenden Gewinner bei der Urkundenverleihung

Auch Schulleiter Dr. Hubert Balk gratulierte den Schülerinnen zu ihren Erfolgen und gab den erstplatzierten Mannschaften die besten Wünsche mit auf den Weg nach Landshut, wo sie am 11. April 2018 die Oberpfalz beim Landesfinale repräsentieren und gegen die besten Teams aus den anderen bayerischen Regierungsbezirken antreten werden.  

Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium
Dr.-Muggenthaler-Straße 32
93413 Cham 

Telefon: +49 (0)9971/31083 
Fax: +49 (0)9971/801280 
E-Mail: verwaltung@jvfg-cham.de

Copyright © Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium Cham

 
 
JvFG