Von Teamgeist, Präzision und Körperbeherrschung

04.02.2018

Bogenschießen am Fraunhofer-Gymnasium in Cham

Der Blick ist nach vorne gerichtet, der ganze Körper steht unter Spannung, erhaben und hoch konzentriert steht das junge Mädchen da und löst schließlich die Anspannung. Ein Pfeil fliegt blitzschnell durch die Luft und landet im Mittelpunkt einer Zielscheibe. Ein entspanntes Lächeln huscht über ihr Gesicht. Was sich anhört, wie ein Filmausschnitt aus „Robin Hood“ oder aus den „Tributen von Panem“ ist am Fraunhofer-Gymnasium Wirklichkeit.

Genaues Anvisieren des Ziels
Genaues Anvisieren des Ziels

Seit diesem Schuljahr können die Schülerinnen und Schüler unter der Leitung von Trainer Stephan Magerl die Technik des Bogenschießens erlernen. „Bogenschießen ist eine faszinierende Sportart, die in der Zeit unserer Vorfahren vor tausenden von Jahren ihren Ursprung fand. Was damals eine effektive Jagdmethode darstellte, ist heute ein Sport, der immer mehr Anhänger findet“, erläutert Stephan Magerl. Wie der Sport funktioniert, und wie man sicher mit dem Sportgerät umgeht, können die Teilnehmer im Training von ihrem Kursleiter erlernen. Stephan Magerl ist ausgebildeter C-Sporttrainer für Bogensport, Kinder- und Jugendcoach sowie Naturpädagoge. Seit mehreren Jahren leitet er erfolgreich Bogenschießkurse für Kinder aus Kindergarten, Grundschule und Gymnasium ebenso wie für Erwachsene aller Altersklassen. Seine Kurse finden an Schulen, Volkshochschulen und anderen öffentlichen Bildungseinrichtungen statt, im Privatbereich und auf Firmenveranstaltungen.

Gespannte Aufmerksamkeit bei allen Teilnehmern
Gespannte Aufmerksamkeit bei allen Teilnehmern

Am Fraunhofer-Gymnasium findet die von Dr. Annette Neudecker und Sigrid Schiedermeier ins Leben gerufene AG alle 14 Tage im Wechsel in zwei Gruppen statt und wird durch die Regierung der Oberpfalz und den Förderverein der Schule gefördert. Die Teilnehmer kommen aus der 5. bis 8. Jahrgangsstufe und lernen durch Konzentration und Körperbeherrschung ihre Pfeile ins Ziel zu bringen. Im Mittelpunkt des Kurses stehen einerseits die Schulung des eigenen Konzentrationsvermögens und das Erlernen des sicheren technischen Ablaufs für den Einzelnen beim Bogenschießen. Andererseits sind ebenso das respektvolle Verhalten innerhalb der Arbeitsgemeinschaft, das konsequente Einhalten essentieller Gruppenregeln und die Entwicklung von Gemeinschaftsgefühl Ziele des gemeinsamen Trainings.

Die Teilnehmer der AG Bogenschießen in ihren neuen Trainingsshirts, im Hintergrund der Leiter Stephan Magerl
Die Teilnehmer der AG Bogenschießen in ihren neuen Trainingsshirts, im Hintergrund der Leiter Stephan Magerl

Dieser Teamgeist ist seit vergangener Woche nun auch nach außen hin sichtbar, denn dank einiger Spenden war es möglich, dem Wunsch der Schüler nach eigenen Team-T-Shirts nachzukommen. Am Mittwoch war es dann soweit. Coach Stephan Magerl brachte die extra entworfenen Sportshirts mit dem Namen des jeweiligen Schülers auf dem Sehnenarm zur Trainingsstunde mit. Die jungen Schützen waren natürlich sofort begeistert von ihrem neuen Trainingsoutfit und testeten die Shirts gleich ausgiebig.

Hat der Pfeil die Mitte getroffen?
Hat der Pfeil die Mitte getroffen?
Die Trefferquote kann sich schon sehen lassen
Die Trefferquote kann sich schon sehen lassen
 

Interessierte Schülerinnen und Schüler können gerne zu den Teilnehmern der AG Bogenschießen oder zu Stephan Magerl Kontakt aufnehmen. Er wird am Tag der offenen Tür, der am 23. Februar 2018 von 14 bis 17 Uhr am Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium stattfinden wird, dabei sein und einen Einblick in das Bogenschießen geben.

Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium
Dr.-Muggenthaler-Straße 32
93413 Cham 

Telefon: +49 (0)9971/31083 
Fax: +49(0)9971/3108555

E-Mail: verwaltung@jvfg-cham.de

Öffnungszeiten des Sekretariats:

  • Mo 07.15 - 16.15
  • Di 07.15 - 17.15
  • Mi 07.15 - 17.00
  • Do 07.15 - 16.15
  • Fr 07.15 - 13.15
  • Copyright © Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium Cham

     
     
    JvFG