Elternsprechtag

Um unnötig lange Wartezeiten für die Eltern am Elternsprechtag zu vermeiden, ist es möglich, sich einige Tage vor dem Termin online in Sprechlisten der einzelnen Lehrkräfte einzutragen. Auf diese Weise wird die eine Hälfte der Gesprächstermine vergeben.

Nach erfolgtem Eintrag werden die Listen ausgedruckt und hängen am Elternsprechtag ab spätestens 13.00 Uhr an den Türen der Lehrersprechzimmer aus. Eltern, die sich nicht online anmelden wollen, können so die andere Hälfte der Termine wahrnehmen, die im Netz geblockt und damit noch frei gehalten wurden, und sich per Hand eintragen.

Das bewährte 5-Minuten-Zeitraster der Sprechzeit kann, falls gewünscht, durch entsprechenden Eintrag in die Liste auf 10 Minuten verlängert werden. 

Um einen Gesprächstermin online zu buchen, ist die Portaladresse

                        www.blausoftware.de/sprechtag/0053/start.php 

anzuklicken, der Name der Lehrkraft zu wählen, die man sprechen möchte, und bei einer freien Sprechzeit der Name der Eltern und der Klasse des Kindes einzutragen. Korrekturen von Falscheinträgen sind leider nicht möglich.

Die Portaladresse für den ersten allgemeinen Elternsprechtag am Dienstag, 21. November 2017, (17.00 - 19.30 Uhr), ist für Einträge von Donnerstag, 16.11.2017 (20.00 Uhr), bis Sonntag, 19.11.2017 (12.00 Uhr), für den Eintrag von Sprechzeiten freigeschaltet. Nach diesem Termin kann online kein Eintrag mehr erfolgen. 

 

Ratschläge und Bitten an die Eltern:

Sollten Sie die Möglichkeit haben, bereits um 17.00 Uhr zum Elternsprechtag zu kommen, wäre dies empfehlenswert, damit die berufstätigen Eltern die späteren Termine wahrnehmen können.

Versuchen Sie nicht, um jeden Preis alle Lehrer der Klasse Ihrer Tochter /Ihres Sohnes aufzusuchen. Beschränken Sie sich auf die dringenden Fälle. Nützen Sie, wenn es Ihnen möglich ist, auch die wöchentlichen Sprechstunden der Lehrkräfte.

 Halten Sie bitte das 5- bzw. 10-Minuten-Raster ein, um unnötige Wartezeiten für andere Eltern zu vermeiden!

Für Probleme, die nicht den einzelnen Fachlehrer, sondern die Schule als Ganzes betreffen, stehen Schulleiter OStD Dr. Hubert Balk, sein Ständiger Stellvertreter StD Uwe Mißlinger und die Mitarbeiterin in der Schulleitung StDin Sigrid Schiedermeier als Gesprächspartner zur Verfügung.

Bei Schulproblemen können Sie auch Rat bei unserem Beratungslehrer OStR Stephan Graßl oder bei unserem Schulpsychologen StR Andreas Wohlgemuth suchen.

 Bitte nutzen Sie die Gelegenheit, mit den Lehrern in ein vertrauensvolles Gespräch zu kommen!

                                          

Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium
Dr.-Muggenthaler-Straße 32
93413 Cham 

Telefon: +49 (0)9971/31083 
Fax: +49 (0)9971/801280 
E-Mail: verwaltung@jvfg-cham.de

Copyright © Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium Cham

 
 
JvFG